In neuem Gewand

::  31. Dezember 2015

Ich habe mich wieder auf meinen Beruf als Textil- und Flächendesignerin besonnen und diese Kommode mit eigenem Entwurf gestaltet. So hat sich die kleine Kommode vom Flohmarkt Schritt für Schritt entwickelt:

    Das ist das gute Stück.

    Die Kommode - der alte Lack muss runter, denn die Oberfläche gleicht einer Kraterlandschaft. 

    Die kleinen Kügelchen sind stark mit Lack zugesetzt. Da muss ich mit Abbeizer nachhelfen.

    Nach dem Abbeizen wird alles gut geschliffen.

    Nun wird die Kommode wieder gestrichen. Ich habe mich für ein helles Grau entschieden. Die Flächen, auf die nachher mein Entwurf plaziert wird, bleiben frei.

    Nun mache ich einen Entwurf für die Fläche.

    Meinen Entwurf lasse ich im Copyshop ausdrucken.

    Aus Papierresten mache ich Schablonen für die zu beklebenden Flächen.

    Nun werden die Flächen zugeschnitten.

    Nach dem Zuschneiden werden alle Papierstücke auf das Holz geklebt. Wenn alle Flächen kaschiert sind, werden sie zum Schutz mit Klarlack gestrichen. Das Ganze runden ein paar schöne Möbelknöpfe aus Porzellan ab.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren